Vater tröstet gestürztes KindVater tröstet gestürztes Kind
Vater tröstet gestürztes KindVater tröstet gestürztes Kind

Erste Hilfe bei Kindernotfällen Hilfe für die Kleinsten

Wenn Säuglinge oder Kinder sich verletzten, sitzt der Schreck oft tief. Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Notfall schnell und sicher helfen können.

Im Notfall wissen, was zu tun ist

Notfälle im Säuglings- und Kindesalter stellen sowohl für Eltern und deren Angehörige eine besondere Belastung und Herausforderung dar.

Wir geben Ihnen das benötigte Handwerkszeug, mit dem Sie Ihrem Kind im Notfall ruhig und kompetent helfen können.

Zielgruppe:

  • (werdende) Eltern
  • Großeltern
  • Familienangehörige
  • Paten
  • Babysitter*innen
  • und alle interessierten Personen ab 14 Jahren

Themeninhalte:

Notfälle bei Säuglingen und Kleinkindern:

- Verhalten in Notfallsituationen

- Maßnahmen bei Bewusstseins- und Atemstörungen

- Wiederbelebung

- Verletzungen im Kindesalter

Dauer:

Jeweils von 9:00 Uhr - 14:30Uhr (6 Unterrichtseinheiten)

Teilnahmegebühr:

40,00 Euro pro Person
ASB-Mitglieder: kostenfrei gegen Vorlage des Jahresgutscheins

Sehr gerne kommen wir auch zu Gruppen bei 10 Personen Mindestteilnehmerzahl. Sprechen Sie uns gerne hierzu an.

ACHTUNG: Die Kosten für diesen Kurs werden nicht von der Unfallkasse übernommen. Erzieher*innen, Tagespflegepersonen, Mitarbeiter*innen im offenen Ganztag und Lehrkräfte an Grundschulen, wählen bitte die Kursart "Erste Hilfe für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen"!

Zu den Termine 

E-Mail-Anfrage senden

Ansprechpartner*in

Carina KrämerErste-Hilfe-Ausbildung

Geschäftsstelle Dortmund
Bünnerhelfstraße 2-4
44379 Dortmund

02 31 - 94 54 176
erste-hilfe(at)asb-dortmund.de

Wie fit sind Sie in Erster Hilfe? Testen Sie jetzt Ihre Kenntnisse!

Wie lange liegt Ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs zurück? Erinnern Sie sich noch an alle wichtigen Handgriffe? In unserem Erste-Hilfe-Quiz können Sie es herausfinden.

Quiz starten!